Klicken Sie den folgenden Link, um das Ticketportal zu öffnen.

Link zum Ticket-Portal

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Aktuelles

Stets informiert. Aktuell. Präzise.

DUBRAU realisiert erfolgreichen Umstieg auf FUJITSU Server PRIMERGY bei der REIFF-Gruppe

Die REIFF-Gruppe

Die REIFF-Gruppe ist ein großes mittelständisches Handelsunternehmen mit Hauptsitz in Reutlingen. Sie ist an über 80 Standorten in Deutschland aktiv. Mit einem umfassenden Sortiment technischer Produkte und individueller Lösungen für den Industriebedarf ist sie ein gesetzter Handelspartner für die Industrie. Die REIFF Management und Service verantwortet die IT-Infrastruktur der REIFF-Gruppe und stellt IT-Dienste für die entsprechenden Tochterunternehmen zur Verfügung. Anspruchsvoll ist dabei unter anderem die Herausforderung, Lastspitzen abzufedern, die sich durch die saisonalen Peaks im Reifenhandel ergeben.

 
Anforderungen & Lösung

Die Server-Farm der REIFF-Gruppe mit 300 virtuellen Maschinen auf 36 Hosts war in die Jahre gekommen, ein Austausch der IT-Infrastruktur stand an. Eines der der zentralen Kriterien war dabei eine benötigte hohe Virtualisierungsdichte. Das Unternehmen entschied, auf Fujitsu 4-Wege- Server umzusteigen.
Durch die Anschaffung neuer FUJITSU Server PRIMERGY konnte die REIFF-Gruppe die Anzahl der benötigten Server reduzieren und einen guten Preis pro virtueller Maschine erzielen. „Wir haben mit den Systemen eine sehr hohe Dichte der Virtualisierung mit 50 bis 70 virtuellen Maschinen pro System. Das konnten wir vorher nicht erreichen“, sagt Schöllhammer. Aufgrund der Reserven in der Leistung können nun Ausfälle von Servern kompensiert werden. In Folge der erfolgreichen Server-Installation im ESX Umfeld wurden auch FUJITSU- Lösungen im Backup-Umfeld an zwei weiteren getrennten Standorten implementiert.  Überzeugt haben die Systeme durch die Möglichkeit, mehr virtuelle Maschinen bei hervorragender Performance installieren zu können. Auch der Preis hat bei der Entscheidung eine wichtige Rolle gespielt. Nicht zuletzt hat das Unternehmen durch die Entscheidung für Fujitsu bei Servern und der weiteren Gestaltung der IT-Landschaft mehr Optionen und macht sich damit freier für künftige Entscheidungen - auch mit Fujitsu - die Infrastruktur weiter auszubauen.

Wegbegleiter DUBRAU GmbH

Als Systemhaus hat die örtliche Niederlassung der Dubrau GmbH den Umstieg vor Ort betreut. „Die Zusammenarbeit war sehr gut, wir haben das Projekt gemeinsam entwickelt, und uns dabei ergänzt“, erklärt Tim Schöllhammer, Teamleiter der REFF-Gruppe zufrieden. Zufrieden sei er auch mit der Beratung im Vorfeld: „Wir hatten den Eindruck, dass nicht nur Produkte verkauft werden, sondern, dass Fachleute mit uns gemeinsam die beste Lösung finden“, berichtet Schöllhammer. Ilhami Ünal von der Dubrau GmbH habe sich als hervorragender Ansprechpartner zum Kunden bewährt.

Die vollständige Referenz finden Sie hier.

 

Mehr...

DUBRAU GmbH erweitert Portfolio im Bereich Print Service und Output Management durch Übernahme der COPYFAX GmbH Dresden

Zum 01. Januar 2019 übernahm die DUBRAU GmbH die COPYFAX GmbH Dresden mit sieben Angestellten.

Mehr...

Cloud-Monitoring as a Service vermeidet versteckte Kostenfallen

Cloud-Rechnungen fallen weit höher aus, als geplant.

Cloud-Computing boomt. Nach aktuellen Zahlen nutzen 65 %, also fast zwei Drittel aller Unternehmer in Deutschland bereits Cloud-Computing, fast 30 Prozent sogar in der Public Cloud.

Mehr...

Pay per use neu erfunden | DUBRAU lässt die Produktionsmaschinen direkt mit der Bank sprechen

Stellen Sie sich vor, Ihre Maschinenauslastung bestimmt die Tilgungsrate bei der Bank. Die Commerzbank hat den sogenannten „Pay-per-Use-Kredit“ erfunden, wir setzen das Projekt beim Pilotkunden, dem Automobilzulieferer KMB Technologie technologisch um.

Mehr...

DUBRAU ist einer der ersten Arcserve Certified Partner

Vier Mitarbeiter bereits als Arcserve Technical Consultant zertifiziert!

Mehr...

Gelungene Integration: Freitag ist nun DUBRAU

Seit April 2017 gehört die Freitag IT zur DUBRAU GmbH.
Seit Juni 2018 ist die - zumindest gesellschaftsrechtliche - Integration abgeschlossen. Erfolgreich? Ein Blick auf die vergangenen Monate.

Mehr...

DSGVO Workshop war ein voller Erfolg, Wiederholung geplant

Unter dem Titel „Spotlight DSGVO@DUBRAU: Unsicher mit der DSVGO?“ veranstaltete die DUBRAU einen ersten Workshop zum Thema DSGVO.

Mehr...

DUBRAU auch 2018 zertifizierter Lenovo Gold PC Partner

Für kontinuierliches Engagement, hohe Qualität, Kompetenz und Erfolg im Vertrieb sind wir zum wiederholten Male auch 2018 zertifizierter Gold Partner von Lenovo.

Mehr...

DUBRAU GmbH übernimmt Freitag IT / Nachfolge zukunftssicher geregelt

Die Dubrau GmbH, IT-Dienstleister an den Standorten Dresden, Jeßnitz und Reutlingen hat zu Anfang April 2017 die Freitag IT GmbH & Co. KG mit Sitz in Gröditz (Sachsen) und Tauberbischofsheim (Baden-Württemberg) übernommen.

Mehr...

DUBRAU bietet rechtskonforme E-Mail-Archivierung gegen die neue Steuerfalle

Seit 1. Januar 2017 haben alle Unternehmen die Vorgaben, die sich aus den „Grundsätzen zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD)“ ergeben, zu erfüllen.

Mehr...

DUBRAU in neuem Gewand: So geht Systemhaus!

Frühlingserwachen! Pünktlich zum Start in den Frühling präsentieren wir uns mit einer frischen Homepage.

Systeme, Infrastruktur, Prozesse: Unsere neue Homepage bietet Ihnen gut strukturiert mehr Ein- und Überblick zu unseren Leistungsstärken. Wie unser Team und unsere Kernkompetenzen ist unsere Seite lösungsorientiert, fokussiert, innovativ, klar, kundenfreundlich und – mit einem Schuss Humor und Frische – geradlinig.

Mehr...

Die Schul-Cloud kommt – IT-Gipfel 2016 stellt Bildungs-Cloud vor

Zum IT-Gipfel 2016 in Saarbrücken vorgestellt, soll die Bildungs-Cloud zukünftig möglichst viele digitale Bildungsangebote bereitstellen, für Bildungseinrichtungen von überall erreichbar sein, soll Wartungsaufwand sowie Kosten senken.

Mehr...

Konsolidieren Sie Server und Storage mit hyperkonvergenten Systemen.

Die Vorteile hyperkonvergenter Systeme: Weniger Komplexität durch vorintegrierte und aufeinander abgestimmte Komponenten. Sie werden fertig geliefert und “Plug and Play“ installiert.

Mehr...

Alle Hintertüren geschlossen: Archivierungspflicht tritt in Kraft

Ab dem 1. Januar 2017 gelten uneingeschränkt die „Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff” – die Archivierungspflicht (GoBD).

Mehr...

Starker Service für das Handwerk: DUBRAU kooperiert mit blue:solution Software

Die DUBRAU GmbH ist autorisierter Partner der blue:solution software GmbH. Mit der Aufnahme der Softwarelösung TopKontor Handwerk baut das Systemhaus DUBRAU das umfangreiche Dienstleistungsangebot speziell für Handwerksbetriebe aller Branchen weiter aus.

Mehr...